top of page

Wissenschaft Phytotherapie + Homöopathie – Ich suche Teilnehmer für eine Anwendungsbeobachtung

Wissenschaft ist nicht alles, aber sie kann uns zu neuen Erkenntnissen verhelfen

Wer nicht forscht und immer nur das übernimmt, was andere festgehalten haben, verpasst eigene Erfahrungen, die so wichtig sind für uns alle.

Werde Teil eines Projektes, das empirisch, also aus der direkten Beobachtung von Menschen neue Wege für weitere Forschungen eröffnet.

Ich möchte im Herbst 2023 meine Bachelor Thesis vorstellen – Diploma Hochschule – Prof. Dr. Udo Stern begleitet mich dabei

Mein Thema:

Vergleich der Wirkungen von Heilpflanzen, die in der Phytotherapie und in der Homöopathie eingesetzt werden.

Meine Hypothese:

Es zeigen sich im Verlauf der Prüfung einer Urtinktur zu Beginn Wirkungs-Zeichen als homöopathische Symptome (Erstwirkung) und im Verlauf als Nachwirkung, welche vor allem in der Phytotherapie Bedeutung haben.

Siehe Baldrian: Homöopathisch Erregung – Phytotherapeutisch Beruhigung

Ich suche Menschen,

die an einer Anwendungsbeobachtung eines pflanzlichen Arzneimittels über 6-8 Wochen teilnehmen.

Wie läuft die Studie und was machst du dabei?

Tägliche Einnahme einer nachweislich als bedenkenlos anerkannten Urtinktur einer dem Anwender im Zusammenhang mit der Beobachtung nicht bekannten Heilpflanze.

Ich schicke die Arznei zu.

Tägliches Aufschreiben und Übermitteln der Symptome per einfacher datengeschützter digitaler Abfrage.

Ich stehe stets, auch spät abends für Fragen zur Verfügung während der Prüfungsperiode.

Wenn du Interesse hast schicke eine Mail an:

info@liveonlineschule.de

Titel AWB 

AWB=Anwendungsbeobachtung

Ich schicke dir dann eine  Fragebogen und natürlich hast du auch wenn du mitmachen möchtest, also den Bedingungen zustimmst

jederzeit die Möglichkeit die Studie ohne Angabe von Gründen abzubrechen.

3 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page