top of page

Fall zur Repertorisation – Nachblutung nach Zahnextraktion

Ein Fall von Otto Eichelberger – zu repertorisieren mit Kent

Mutter bittet um Rat für ihre 10 jährige  Tochter. Nach einer Zahnextraktion hört die Blutung nicht auf.

Vor ca. 24 Stunden wurden der Kleinen 2 Zähne gezogen worden. Es war kein entzündlicher Prozess zu beobachten. Nach der kleinen OP gab es zunächst keine Auffälligkeiten.

Dann aber begann einer Sickerblutung aus dem Zahnfleisch, welche auch nach einer zusätzlich gesetzten Naht nicht aufhörte.

Die Blutung war immerhin  so stark, dass es wie kleine Rinnsale an der Rachenwand aussah.

Es waren 2 nebeneinander liegende Zähne des Oberkiefers.

Das Mädchen ist schlank, blass und macht einen anämischen Eindruck.

Keine Schmerzen.

Welches Mittel wurde gegeben. Bitte auch, wenn möglich die Rubriken der Repertorisation angeben.

21 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1 Comment


So etwas ist schon schmerzhaft, ich selbst habe mich gerade hier informiert Was kostet der Zahnersatz bei CompletDent? Mann bekommt auch sehr schnell einen Termin.

Like
bottom of page