top of page

Die Heilessenz des wilden Indigo

Eine der wichtigsten Substanzen im wilden Indigo ist Indigotin,

ein blaues Pigment, das auch in der Tintenherstellung verwendet wird.


Baptisia oder wilder Indigo gehört zu den Fabaceae

und spielt in der Phytotherapie und in der Homöopathie eine wichtige Rolle.


Ihm werden entzündungshemmende Eigenschaften zugeschrieben:

kann bei der Behandlung von Hauterkrankungen wie Psoriasis und Ekzemen hilfreich sein.

Antibakterielle und antivirale Eigenschaften, die dazu beitragen können, Infektionskrankheiten zu bekämpfen.

Es gibt Studien zur Stärkung des Immunsystems und zur Hemmung des Wachstums von Krebszellen.

Es wird auch angenommen, dass es bei der Behandlung von Depressionen und Schlafstörungen hilfreich sein kann.


Baptisia ist in der Homöopathie vor allem im Zusammenhang mit grippalen Symptomen wie Benommenheit und Zerschlagenheit bekannt.


Heute abend um 21 Uhr stelle ich euch Interessantes rund um diese Heilpflanze und ihre heilende Essenz vor.


Buche hier den Termin:

Sieh dir auch unsere Youtube Playlist zu den Heilessenzen an:


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page