top of page

Causticum – Materia medica Allen

THE ENCYCLOPEDIA OF PURE MATERIA MEDICA By TIMOTHY F. ALLEN, A.M., M.D. “Tinctura acris sine Kali”. Zubereitung: Man destilliert eine Mischung aus gelöschtem Kalk und einer Lösung von Kaliumsulfat nach den Anweisungen im Homöopathischen Dispensatorium. Das Destillat enthält Kaliumhydrat, aber weder Kalk noch Schwefelsäure. Einige Wirkungen von Kalilauge (Kali causticum, Kaliumhydrat) sind hier enthalten. Autoritäten. 1, Hahnemann, Ch. Kr., 3, 85; 2, Becher, ebd.; 3,…

Dieser Inhalt ist Live Kurs Homöopathie vorbehalten. Einloggen Jetzt beitreten

0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page