top of page

Angina Plaut-Vincent

Tonsillitis ulceromembranacea (Synonym) einseitige Mandelentzündung

Übertragung: Tröpfcheninfektion

Erreger:Es handelt sich um eine bakterielle Mischbesiedlung von: Treponema vincentii anaerober Mischflora (fusiforme Stäbchen)

Klinik: Parodontitis Tonsillitis mit schmierigen Belägen und nekrotisierenden Ulzerationen meist einseitig lokalisiert oft nur schwache Allgemeinsymptome Schluckbeschwerden

Es bildet sich ein schmerzhaftes, meist einseitiges Geschwür an der Gaumenmandel, das mit Gewebsuntergang (Nekrosen) der Schleimhaut einhergeht. Typisch ist hierbei ein übelriechender grau-grünlicher schmieriger Belag, der sich von den weißen Stippchen der häufigeren Streptokokken-Tonsillitis meist deutlich unterscheidet. Von der Erkrankung sind häufiger Jugendliche betroffen.

Therapie: Beta-Lactam-Antibiotika

Komplikation brandige Zerstörung der Wange.

#lymphatischesgewebe

0 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page